Master Kunst Luzern Master Projekte Topos 
de/en
Studium
Master Projekte
Veranstaltungen
Personen
Kernteam Aktuelles Team Ehemalige
Alle anzeigen »»
Kontakt
Play
Vimeo
Topos  — Digital Diorama
Nico Kurzen
Major
Critical Image Practices
Abschlussjahr
2021

Topos – Digital Diorama ist eine multimediale Installation mit hologrammartiger Video-Projektion und Fotografie. Die virtuelle Naturlandschaft eines Computerspiels trifft auf einen Garten, die Grenzen zwischen natürlich und künstlich verwischen. Das Diorama wird dabei als Präsentations- und Vermittlungskonzept aufgegriffe

MehrWeniger


Die Wahrnehmung von Natur, deren Stellenwert und unsere Positionierung zu ihr, befinden sich in einer Übergangsphase. Wir sind heute mit einer ökologischen Krise konfrontiert, doch was genau soll wie geschützt oder wiederhergestellt werden? Welche Ideale werden dabei angestrebt? Wo sind die Grenzen zwischen Natur, Kultur und Technik? Ist es überhaupt sinnvoll, diese Kategorien voneinander abzugrenzen? Welchen Beitrag kann die Kunst in diesen Diskurs einbringen? Die Arbeit Topos – Digital Diorama bietet Raum, um solche Fragen zu reflektieren. Eine Videoaufnahme der digital konstruierten, fotorealistisch anmutenden Naturlandschaft aus dem Computerspiel Red Dead Redemption 2 erscheint den Betrachtenden als hologrammartige Projektion. In einem aufgezeichneten Spaziergang wird man durch die virtuelle Wildnis geführt, welche zwischen romantisch verklärtem Naturidyll und Natursimulation situiert ist. Das digitale Diorama wird mit einer analogen Schwarz-Weiss-Fotografie aus einem botanischen Garten kontrastiert. Die Inszenierung der Fotografie erinnert an Habitatdioramen aus Naturhistorischen Museen. Die Geschichte des Dioramas (von Louis Daguerres animierter Transparentmalerei bis zu den Habitatdioramen der ersten biologischen Museen) wird als Vermittlungs- und Präsentationskonzept aufgegriffen und dient mir als medientheoretischer Rahmen, in den ich meine künstlerische Untersuchung einspannen kann. Topos – Digital Diorama wird auf der Gartenterrasse des Neubads ausgestellt, die vom Verein Neugarten als Gemeinschaftsgarten geführt wird. Verschiedene Naturzugänge treffen aufeinander, die idealisierte, virtuelle Naturlandschaft, der naturwissenschaftliche botanische Garten und der urbane Nutzgarten. Gängige Naturideale und die klassischen Kategorien Natur, Kultur und Technik vernetzen sich zu einem komplexen Geflecht

MehrWeniger
Liminoid
publikationen > Liminoid
Zur Publikation
Art Teaching
studium
Zur den Majors
Inhalte